Was ist eigentlich Schamanismus?

Beim Schamanismus handelt es sich um die älteste Form religiösen Denkens sowie um die älteste, bekannte Form der Wiederherstellung der Gesundheit. Schamanismus hat es in fast allen alten Kulturen gegeben. Durch Schamanismus werden Wege zur Heilung und zur Ganzheit aufgezeigt und Heilungsprozesse unterstützt.
Der Begriff -Schamane- stammt aus dem asiatischen Raum. Man wendet ihn heute auf alle Heiler an, die anders als Schulmediziner, nach schamanischer Tradition arbeiten.
Grundlage für den Schamanismus ist der Erfahrungsschatz von vielen Generationen, die Heilwege der Natur anzuwenden.
Schamanische Heilarbeit zielt darauf ab, dass Disharmonien zwischen Mensch und Natur beseitigt werden. Effektive Heilerfolge bewirken,dass sich immer mehr Menschen, die eine heilende Tätigkeit ausüben, für den Schamanismus interessieren.
Die schamanischen Heilverfahren können sehr vielfältig sein. Eine Ausbildung als Schamane ermöglicht, die Heilkräfte der Natur zum Wohle der Menschen, mit entsprechender Kompetenz einzusetzen.

Sie sind auf der Suche nach einer Schamanin in Berlin? Nach einem schamanischen Heilverfahren in Berlin? Dann nehmen Sie zu mir Kontakt auf

Felisha Kylea Vartell
Tel.: 030 88552079
E-Mail: felisha.k.vartell@gmx.net

         
Rufen Sie mich an unter: 0049-(0)30-88 55 20 79 oder schreiben Sie mir über das Kontaktformular.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um meine Person.

Hier finden Sie meine Seminartermine.