Das Training


AvalonRising Seminare, Inhalte:

Mir geht es hauptsächlich darum in uns selber Harmonie herzustellen, zwischen maskuliner und femininer Energie, zwischen rechts und links, zwischen oben und unten.
Dabei liegt ein Fokus jedes Seminares auf der praktischen Arbeit mit jeweils einem Chakra. Diese Kraftzentren in unserem Körper sind die Tore, durch die wir Energie aufnehmen und hinausfließen lassen. Wir nehmen durch sie Dinge war und schicken durch sie kreative Energie hinaus.
Bei wenigen Menschen konnten sich diese Tore gut entwickeln. Oft arbeiten sie nur mit einem Bruchteil des möglichen Potentials. Dadurch bleiben wir in unserem Leben oft weit unterhalb dessen, was wir uns erträumen.
Spannender Weise ist es sogar so, dass wir meist mehr Angst davor haben in unsere wahre Vollmacht zu kommen, als unter unseren Möglichkeiten zu bleiben. Das hat gute Gründe. Wir spüren und ahnen, dass wir so wie wir jetzt noch sind, teilweise mit unguten Mustern, dunklen Befürchtungen und unerlösten Themen behaftet sind. Wenn wir uns langsam bewegen und wenig Kraft haben, bleiben diese länger verborgen. Die Vorstellung wirklich unser ganzes Potential zur Verfügung zu haben, sodass diese Dinge sich ungefiltert manifestieren könnten, macht eher Panik als Mut.

Daher besteht ein zentraler Kern der Arbeit in den Seminaren von AvalonRising darin, bestimmte „Schlüssel“ für jedes Chakra kennen und nutzen zu lernen. Die maskulinen und femininen Prinzipien jedes Chakras zu heilen und in Balance zu bringen ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Die „Schlüssel“ stammen aus der Tradition von Avalon und Camelot. Diese Legenden und ihre tiefgehenden metaphorischen Bedeutungen mit jedem Event weiter zu erspüren und zu vertiefen ist ein weiterer Fokus der Seminare.
Ich verwende u.a. große Kristallklangschalen für Meditationen, um in veränderten Bewusstseinszuständen diese Schlüssel in uns zu verankern.
Durch die Integration dieser Schlüsselprinzipien in unser alltägliches Handeln, erlauben wir uns jeden Tag ein Stück mehr Vollmacht, Glück und Liebe.

Ein weiterer Fokus unserer Arbeit ist es, eine Vision zu entwickeln für ein gutes eigenes Leben, in einer neuen Kultur, die wieder tiefen Respekt hat auch für das göttliche Feminine und alles, was lebt! Eine Gesellschaft, die versteht, dass alles miteinander verbunden ist; die Fülle als Normalzustand lebt, nicht Mangel, die Prosperität als Ergebnis von Harmonie (er)kennt und immer wieder darauf achtet Harmonie herzustellen. Dafür dürfen wir bei uns selber beginnen!

Ablauf:
Insgesamt ist das Training so aufgebaut, dass 13 Events stattfinden werden. Jedes ist in sich vollständig und abgeschlossen. Jede Person kann zu jedem Zeitpunkt in die Reihe eintreten. Es ist geplant, die Kurse in bestimmten Abständen zu wiederholen. So können verpasste Termine nachgeholt oder besonders wichtige Themen durch eine zweite Teilnahme vertieft werden.
Die Seminare finden im Abstand von etwa zwei Monaten statt. Sie finden jeweils an einem Samstag von 13 –ca. 21 Uhr statt (Achtung: wir überziehen fast immer!). Generell wird empfohlen hinterher keine Verpflichtungen einzugehen, um das Erlebte nachwirken zu lassen.
Die Kosten pro Kurs betragen momentan 70,-€ pro Person pro Event.
Eine feste Anmeldung ist ratsam, da ab einer bestimmten Teilnehmerzahl niemand mehr angenommen wird. Die Anmeldung ist verbindlich (siehe Grundregeln).

         
Rufen Sie mich an unter: 0049-(0)30-88 55 20 79 oder schreiben Sie mir über das Kontaktformular.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um meine Person.

Hier finden Sie meine Seminartermine.